Anlass BeginnTitelOrt

Beschreibung

25.09.2020 Tasting Freitag 25.09.2020 Voice & Spirits Hotel Sedartis - Raum Kashgar 1. Untergeschoss Wir waren am Freitag insgesamt 35 Personen, davon 9 Gäste und die 25 LakeSider. Der Anlass mit den Zürcher’s war sehr gelungen und hat allen Freude bereitet.

Die Präsentation mit den verkosteten Whiskies ist unter "Dokumente" abrufbar.

 

10.07.2020 18:30 Meet the Boss mit Best Taste Trading, Daniela Bruggmann, Renato Wydler und Martin Jaberg Hotel Sedartis - Raum Kashgar 1. Untergeschoss Nachdem der Anlass in St. Moritz im Mai abgesagt werden musste, konnten wir uns am Freitag 10. Juli endlich wieder treffen. Natürlich mussten diverse Sicherheitsvorgaben berücksichtigt werden, aber man war sich ja schon einiges gewöhnt und so gestaltete sich der Abend auch so mehr oder weniger im üblichen Rahmen. Nachdem uns Daniela und Renato ihre interessante Entstehungsgeschichte dargelegt hatten, präsentierte uns Martin die folgenden acht ausgezeichneten, hochwertigen, gut gelagerten und hochprozentigen Single Malts:
1. Zum Apéro Single Highland Malt 6 yo W&M Sherry Cask Highland 43%
2. Glenrothes 1997 20 yo W&M PX Sherry Finish Speyside 58.6%
3. Dailuaine 1997 18 yo W&M PX Sherry Finish Speyside 53.5%
4. Sherry Cask Blended Malt 1993 25 yo W&M Speyside/Orkney 53.7%
5. Tobermory 1994 20 yo Oloroso Sherry Wood Isle of Mull 50%
6. Bunnahabhain 1991 23 yo PX Sherry Finish Islay 47.7%
7. Ledaig 1993 25 yo W&M Oloroso Sherry Finish Isle of Mull 51%
8. Überaschung aus dem Privatfundus..... (ein 30 jähriger Port Ellen)
Dazwischen wurde selbstverständlich auch noch gespeist, zur Abwechslung coronabedingt mal ohne Buffet, sondern am Tisch serviert.
Wie erwähnt waren diese Single Malts sehr hochwertig und trotz der damit verbundenen höheren Preise fanden die angebrochenen Flaschen bei der abschliessenden Auktion eine rege Nachfrage.
René Blanc
P.S. Die Präsentation wird mir noch zugeschickt. Ich werde sie in den Dokumentenordner hochladen sobald ich sie verfügbar habe.
06.03.2020 18:30 Jubiläumsanlass 06.März 2019 Hotel Sedartis, Thalwil - Raum Isfahan/Taschkent Freitag 6. März 2020, wir trotzten dem Corona Virus. Fast alle Mitglieder sowie 18 Gäste haben unseren Jubiläumsanlass 10 Jahre Lakeside Whisky Society besucht. Es war uns eine grosse Ehre, den bekannten schottischen Whisky Barden Robin Laing bei uns zu haben. (Als Barden bezeichnet man im engeren Sinne Dichter und Sänger des keltischen Kulturkreises.) Er brachte uns verschiedene Whiskys einmal auf andere Art und Weise wie wir es gewohnt sind näher. Er erzählte uns viele Geschichten über Whisky und Menschen in Schottland. Seine Lieder waren begeisternd und erhielten viel Applaus.

Natürlich wurde auch Whisky degustiert. Allen voran die Lakeside Jubiläums Abfüllung destilliert anfangs 2010 und abgefüllt im März 2020 bei Langatun. Warum ein Schweizer Whisky und kein Schottischer? Weil es unmöglich ist einen in Schottland gebrannten Whisky legal mit eigener Etikette zu versehen und zu exportieren. Im Weiteren wurden folgende Whiskys verkostet:

1. Apéro: Bunnahabhain 12 Years, 46,3%, Originalabfüllung

2. Langatun, Single Malt Whisky, distilled 2010, bottled 2020, 60,5%, Sherry
   Cask10th Anniversary Lakeside Whisky Society, Limited Edition 70 bottles, Batch
   135/02/20

3. Bruichladdich, X4 Futures, 5 Years, 64,6%, Bourbon Cask, distilled 01.03.2006,
    bottled April 2011, bottle number 0168/4800,4times distilled to 92,4%,
    Originalabfüllung

4. Imperial 1995,23 Years, 42,1%, Single Cask No. 4190, Bourbon Barrel,
    distilled 22.05.1995, bottled 29.04.2019, bottle number 126/230, CÀRN MÒR
   "celebration of the cask"(Distillery closed 1998, demolished 2013)

5. Arran, Lochranza Castle The Explorer Series, Volume Two, 21 Years, 47,2%,
    Maturation in Ex-Sherry Hogsheads, Finish in Amontillado Sherry Casks,
    bottled 2019 Limited Edition 9'000 bottles, Originalabfüllung

6. The Balvenie Double Wood, 17 Years, 43%, Originalabfüllung,
    1st Maturation in American oak Casks, 2nd Maturation in European Oak Sherry
    Casks

7. Bowmore, Vault Edition No 1 (First Release), 51,5%, Originalabfüllung,
    Ex-Bourbon Casks, bottled 2016, Der Bowmore wird von 4 Grundaromen
    getragen: Meersalz, Rauch, Frucht, Süsse. In der 4-teiligen Serie wird jedes
    Aroma einzeln hervorgehoben. Die erste Edition ist stark durch maritime
    Salznoten geprägt.

Auch das Essen war wieder ausgezeichnet und wieder einmal durch das freundliche Sedartis Personal am Tisch serviert.

Zum Abschluss gab es dann noch eine Überraschung, gespendet vom Chef des Sedartis wurde eine Übernachtung mit Frühstück für 2 Personen verlost, und als Trostpreis noch 2 Flaschen Wein.

Dem Anlass entsprechend dauerte das Zusammensein wieder einmal etwas länger als üblich.

 

René Blanc

18.11.2019 18:30 Zusatztasting 2019 Exoticus Hotel Sedartis, Thalwil - Raum Isfahan/Taschkent Am Freitag den 15. November fand bereits das letzte Tasting im 2019 statt. Es stand unter dem Motto Exoticus. Dieser Abend wurde vollständig von Mitgliedern gestaltet. Es wurden Whiskies aus verschiedenen Regionen der Welt präsentiert. Einige kamen aus exotischen Ländern, andere waren exotisch ausgefallen speziell. Die Reise begann in Dänemark, ging weiter nach Spanien, dann nach Taiwan, von Taiwan in die USA, dann zurück nach Indien und von dort wieder nach Europa wo wir in Irland Halt machten bevor wir uns dann zum Dessert doch noch etwas schottisches genehmigten. Es war ein gemütlicher Jahresausklang. Der Anlass zeigte uns auch, dass es auch ausserhalb der klassischen Whisky Regionen recht ansprechende Whiskies zu geniessen gibt.

Folgende Whiskies wurden präsentiert:

1.      Nimbus 3, Trolden Distillery, Dänemark 2012 – 2016 46%   René Blanc
         Nimbus 4, Trolden Distillery, Dänemark 2012 – 2017 46%   René Blanc

2.      Nomad, Blended Outland Whisky, Schottland/Jerez, Spanien 41.3%   Jürg Wuhrmann

3.      Kavalan Solist, Single Malt Whisky, Taiwan 57.8%   Hans Messmer

4.       Woodford Classic Malt Master’s Collection, American Whisky 45,2%  Peter Dickenmann

5.      Amrut, Kadhamban, Single Malt Whisky, Indien 50%   Andrea Wenger

6.      Teeling 24 Years Old Vintage Reserve, Irland, bottled August 2017 46%  Markus Sunitsch

7.      Prince Charles Edward’s Liqueur Drambuie, Schottland   Ed Belser

Auch das Essen war heute exotisch. Fisch, Fleisch, Reis und Okra Bohnen waren ausgezeichnet, ob aber Kochbananen und Maniok so waren wie sie sein sollten kann ich nicht beurteilen, da ich diese Gemüse zum ersten Mal probiert habe. Bei mir war das Gemüse auf jeden Fall ein Misserfolg. Dafür war das Dessert dann wieder ein voller Erfolg.

Am Schluss fand dann noch die traditionelle Versteigerung statt, wobei einige Flaschen recht stolze Preise erzielten.

Die Präsentation kann unter Dokumente heruntergeladen werden. Ich habe sie diesmal als Versuch einmal als PDF und einmal als Powerpoint auf den Server geladen.

 

René Blanc

27.09.2019 18:30 4. Tasting 20119 Hotel Sedartis, Thalwil - Raum Isfahan/Taschkent Heute erlebten wir bereits das 4. Tasting in diesem Jahr. Der Anlass stand unter dem Motto "wir lassen uns nicht blenden". Als Single Malt Liebhaber trinkt man natürlich keinen Blended Whisky (Scotch). Aber am heutigen Anlass war dies genau das Thema. Andy Hörler, ein begnadeter Single Malt Bekenner, arbeitete sich in dieses Thema ein und zeigte uns mit einer höchst interessanten Präsentation Geschichte, Gesetze und einige sehr interessante Blends. Dass diese auch bei unseren Mitgliedern und Gästen gut ankamen, zeigte die anschliessende Versteigerung, bei der alle vorgestellten Blends zu guten Preisen neue Besitzer fanden. 25 Mitglieder und 7 Gäste besuchten diese Veranstaltung und auch das Essen war wie üblich der Jahreszeit angepasst und fand guten Anklang.

Folgende Whiskies wurden verkostet:
zum Apéro einen 18 jährigen Cutty Sark,  danach zwei Johnnie Walker Black Label 12 Jahre alt, einmal eine Abfüllung aus dem Jahre 1973 und einmal eine Abfüllung aus dem Jahre 2019 zum vergleichen, weiter folgte der Catto's Rare Old Highland aus den 1980er Jahren, dann ein Blend aus Japan, der Hibiki Harmony von Suntory, weiter ging es mit dem 30 jährigen Famous Grouse, dem 30 jährigen Ballantine's und zum Schluss durften wir dann auch noch einen rauchigen Blend, den 29 jährigen Air Leath Crafted Blend von Murray McDavid verköstigen.

René Blanc

12.07.2019 19:00 3. Tasting 2019 RARISSIMA IV Hotel Sedartis, Thalwil - Raum Isfahan/Taschkent Beim 3. Tasting in diesem Jahr durften wir eine Rekordzahl von Besuchern vermelden. 33 Mitglieder und 16 Gäste besuchten die Veranstaltung die unter dem Motto RARISSIMA IV stand. Dabei präsentierten 7 Mitglieder die 7 verschiedenen Whiskey/Whiskys. Allesamt sehr interessante Präsentationen, bei denen wieder einiges dazu gelernt werden konnte. Die verschiedenen Raritäten waren ausgezeichnet und verzeichneten dann bei der Restenversteigerung auch sehr guten Absatz.
Folgende Whiskys wurden verkostet:
zum Apéro 
ein Jameson 18 years old und ein Redbreast 12 jährig, da der Jameson nicht ausreichte
und danach die Raritäten
-Tullibardine 30 years old, 45%
-Glen Grant 1980, 35 years old 40,5%
-Blindverkostung 1971, 44 years old
-Tamdhu 2005, 25 years old 43%
-Springbank 2014, 25 years old  46%
-Port Ellen Provenance 1982, 24 years old 46%

Auch das Essen liess nichts zu wünschen übrig und die Stimmung war ausgezeichnet, sodass der Abend sich zum Leidwesen einiger welche auf den Zug angewiesen waren leider etwas früher abbrechen mussten.

Hier auch noch einen Dank an die Präsentatoren für die ausgezeichnete Arbeit.

René Blanc

 

12.04.2019 19:00 2. Tasting 2019 Meet the Boss Hotel Sedartis, Thalwil - Raum Isfahan/Taschkent Das Tasting vom 12. April stand unter dem Motto „Meet the Boss“. Der ausgewiesene Fachmann und Whisky-Kenner Peter Hofmann erzählte uns aus seinem interessanten Leben. Die Brennereien der an diesem Abend verköstigten Whiskies hat er alle besucht. Er hatte dazu manch interessante und auch lustige Geschichte auf Lager. Er stellte auch sein neues Buch „Whisky Whiskey“ vor, das man am Schluss der Veranstaltung auch erwerben konnte. Ich habe dies getan und bereits darin gelesen. Nur schon der erste Teil „Allgemein Wissenswertes“ ist höchst aufschlussreich. Auch wenn ich schon fast alles über die Herstellung weiss, konnte ich noch einiges dazu lernen. Noch nie habe ich den Prozess der Whisky Herstellung so detailliert erfahren.

Folgende Whiskies wurden an diesem Abend verköstigt:

·       Apero: Surprise (Destillat der Klosterdestillerie Lindores Abbey, Baby Whisky mit Kräutern versetzt)

·       Glengoyne, 21 years old, 43%

·       Arran 1995/2018, Single Cask, 49%

·       Daftmill 2006, Winter Batch, 11 years old, 46%

·       Highland Park, Wings oft the Eagle, 16 years old, 44,5%

·       Springbank 21 years old, 2018, 46%

·       Ardbeg, Ardbog Limited Edition, 2013, 52,1%

Das Essen war ausgezeichnet und auch die von Kathrin Aschmann durchgeführte Versteigerung am Schluss der Veranstaltung fand wieder sehr guten Anklang.

Ein gelungener Abend, der von 21 Mitgliedern und 5 Gästen besucht wurde.

René Blanc

08.02.2019 19:00 1. Tasting 2019 SO NAH DRAN! Hotel Sedartis, Thalwil - Raum Isfahan/Taschkent Das erste Tasting im 2019 stand unter dem Motto „SO NAH DRAN“. Armin Steiner und Rolf Wullschleger erzählten von Ihrem Einsatz im Val Müstair, wo sie mit Master Distiller Gunter Sommer ein Fass Whisky brennen durften. Zusammen mit Gunter Sommer erklärten sie den genauen Ablauf, vom Vorbereiten der Gerste bis zum Abfüllen des New Make ins Fass. Dazu erklärte Gunter die verschiedenen Geräte und viele andere interessante Aspekte seiner Whisky Brennerei und seiner im Guiness Buch der Rekorde eingetragenen kleinsten Whisky Bar der Welt im weltabgeschiedenen Santa Maria im Val Müstair. 23 Mitglieder und 4 Gäste besuchten diesen Anlass. Verkostet wurden vor allem Whiskies aus der High Glen Distillerie, also Whiskies aus den schweizerischen Highlands. Darunter waren aber auch 2 schottische Abfüllungen, welche in den von Gunter Sommer „erfundenen“ Spezialfässern gereift waren. Es war eine gut gemachte interessante Präsentation bei der man auch wieder neue Erkenntnisse sammeln konnte. Auch das Essen, angepasst an die Bündner Whisky Region, war wieder sehr gut. Die traditionelle Whisky Versteigerung am Schluss der Veranstaltung wurde diesmal von Kathrin Aschmann durchgeführt und sämtliche übrig gebliebenen Flaschen fanden ihre zufriedenen Käufer.
16.11.2018 19:00 Zusatztasting Members Only Night Restaurant Soodmatte, Adliswil

Heute fand der Members Only Anlass statt. Dieser wurde von 28 Mitgliedern besucht. Der Abend stand unter dem Motto "Meine Flasche". Mitglieder konnten eine Flasche vorstellen zu der sie eine besondere Beziehung haben oder eine spezielle Geschichte dazu erhählen können. Dies wurde dann auch von 8 Mitgliedern genutzt und wir durften interessantes über dies und jenes erfahren. Die dabei verkosteten Whiskies sind in der Präsentation welche unter Dokumente heruntergeladen werden kann, aufgeführt.

Am Anfang des Abends wurde aber noch eine Änderung im Advisory Committee bekanntgegeben. Pierre Weydert, welcher aus beruflichen Gründen seine Prioritäten anders setzen muss, tritt als Chairman aus dem Advisory Committee zurück. Jürg Wuhrmann welcher vor kurzem dem Advisory Committee beigetreten ist übernimmt ab 1. Januar 2019 das Amt des Chairmans. Pierre bleibt aber Mitglied der Society und wird uns hoffentlich auch weiterhin rege mit seinen Besuchen erfreuen. Pierre wurde mit Akklamation als Chairman verabschiedet, nachdem ihm eine Urkunde als Ehrenmitglied überreicht wurde. Einer seiner Lieblingswhiskies rundete das Abschiedsgeschenk ab. Jürg, welcher seit der Gründung dabei ist wurde auch mit Akklamation zu seinem neuen Amt beglückwünscht und auch für ihn gab es ein Geschenk in Form einer Flasche Whisky.

Das Restaurant wurde durch Empfehlung von Peter Dickenmann ausgesucht und das war in der Tat eine sehr gute Empfehlung. Das Essen schmeckte ausgezeichnet, die Süppchen waren wundervoll gewürzt, der Salat war einfach Spitze, das Schweinsfilet war butterzart und das Dessert war ausgezeichnet. Und auch die Bewirtung war super.

Insgesamt war es ein schöner harmonischer Abend mit viel interessantem Whisky und engagierten Mitgliedern.


28.09.2018 4. Tasting 2018 RARISSIMA III Hotel Sedartis, Thalwil - Raum Isfahan/Taschkent

Beim 4. Tasting 2018 konnten wir eine Rekord Teilnehmerzahl begrüssen. 30 Mitglieder und 8 Gäste besuchten das Raritäten Tasting. Die angekündigten zu verköstigenden Whiskys  haben viele Mitglieder und Gäste angelockt. Ist es doch eher selten, dass an einem Abend eine solche Ballung von Raritäten anzutreffen ist. Folgende Whiskys wurden präsentiert und verköstigt:

Chivas Regal, 25 Jahre, 40%
Tomatin 1968/2001, 33 Jahre, Gordon & MacPhail „Connoisseurs Choice“, 40%
Glenfarclas 1973/2014, 41 Jahre, Cadenhead’s, 40,7%
Convalmore  1981/2004, 22 Jahre, Jack Wieber’s „Scottish Castles“, 58,6%
Millbourn 1981/2006 „Sherry Wood“, 25 Jahre, Mackillop’s Choice, 46%
Balvenie-Glenlivet „As We Get It“, 1970er Jahre, MacFarlane & Bruce, 60,1%
Glenisla 1977/2009, 32 Jahre, Signatory, 50,7%
Tomintoul 1967/2015, 48 Jahre, Murray McDavid „Mission Gold“, 40,1%
 

Never drink whisky without water, and never drink water without whisky, war das Motto für Ed Belser um uns den Zusammenhang von Whisky und Wasser etwas näher zu bringen.Es war ein sehr interessanter Abend mit vielen neuen Erfahrungen. Das Essen war auch wieder ausgezeichnet.Am Schluss wurden dann wieder wie üblich mit grösstem Vergnügen die noch übrig gebliebenen Whisky Reste versteigert resp. ersteigert.Insgesamt war dies wieder ein sehr gelungener Abend und wir freuen uns schon auf die nächsten Tastings.

René Blanc

12345